Jollen-Festival 2019 in Oberhofen

Der Samstag startete mit schwachen Windverhältnissen. Kurz nach dem Mittag begann das Briefing mit den Mustos, D-one’s und natürlich den 29ern. Insgesamt nahmen sechs 29er an der Regatta teil.

Am Nachmittag aber brachte eine Regenfront den lang ersehnten Wind der bis auf 5 Beaufort anstieg. Unter diesen Bedingungen konnten dann 2 Läufe gesegelt werden. Der Wind wurde immer heftiger und von allen Richtungen kündigten sich Stürme und gefährliche Gewitter an. Aus Sicherheitsgründen musste abgebrochen werden.

Der nächste Tag begrüßte die Segler am frühen Morgen vorerst noch einmal mit Regen, Kälte und Windstille. Das frühe Aufstehen hat sich nicht bezahlt gemacht. Erst am Nachmittag frischte es mit einer Regenwolke etwas auf. Die Segler wurden mit einer angenehmen Brise belohnt und es konnten noch drei läufe gesegelt werden.

Am Ende gewannen die Cracks Matthias Kaufmann und Kaspar Keller das Jollen Festival mit insgesamt 4 Laufsiegen von 5 gesegelten Läufen mit einem großen Abstand vor Giuliano Zennaro und Mateo Haro vom Club Nautique de Versoix.
Der dritte Platz belegte das Team von Laurent Stadler mit Linus Leibundgut vom Regattaclub Oberhofen.

Die Komplette Rangliste findet Sie hier:

No Replies to "Jollen-Festival 2019 in Oberhofen"


    Got something to say?

    Some html is OK